Paolo Di Paolo

La lunga strada di sabbia

Cover with Banderole | © teNeues Verlag

Paolo Di Paolo

Der außergewöhnliche Bildband „La lunga strada di sabbia“ ist die beispiellose Dokumentation einer Reisereportage des Schriftstellers und späteren Regisseurs Pier Paolo Pasolini und des Fotografen Paolo Di Paolo. Die beiden Männer sind im Sommer 1959 noch jung, gerade einmal 37 und 34 Jahre alt und machen sich gemeinsam auf, die italienischen Sommerferien im Auftrag von Arturo Tofanelli, dem Chefredakteur der Monatszeitschrift Successo und der Wochenzeitung Tempo zu dokumentieren. Die zwei, die sich bis dato gar nicht kannten, reisen dafür von Ventimiglia aus die Küste entlang in Richtung Süden, um bis nach Triest zu gelangen. Während der Schriftsteller Pasolini nach einer Welt verlorener literarischer Gespenster sucht, möchte Di Paolo ein Italien, das in die Zukunft blickt, abbilden. Von ihm stammt auch der Titel „La lunga strada di sabbia“, was übersetzt „Der lange Weg des Sandes“ bedeutet. Gerade diese gegensätzlichen Ansätze werden diese Reisereportage später zu ihrer ganz besonderen Bedeutung als Zeugin dieser Epoche verhelfen.

[tn-gallery-3926]

Dieses Coffee Table Book ist ein einmaliger Einblick in ein wiederentdecktes dokumentarisches Fotoarchiv. Es zeigt auf beeindruckende Weise, das sich im Wandel befindliche Italien der späten 1950’er, welches gerade erst am Anfang des Wirtschaftswunders steht. Noch aber, sind das Land und seine Einwohner verunsichert und haben sich vom Krieg nicht vollständig erholt. Die Menschen legen lange Wege zurück, um einen erholsamen Urlaub am Meer zu verbringen.

Beim Betrachten der Bilder steigen nostalgische Gefühle auf. Die lebhaften Szenen, die sich für den Leser in einem ruhigen Standbild präsentieren, laden dazu ein, die vielen Details genau zu entdecken. Alles wird greifbar, die damalige Mode, der Alltag, selbst die vorherrschende Stimmung lässt sich erahnen.

Ein großartiges Werk für alle, die sich für Geschichte und Italien interessieren. 200 Schwarz-Weiß Fotografien auf 256 Seiten entführen den Leser in ein vergangenes Italien, das sich an der Schwelle zwischen Hoffnung und Angst, Zukunft und Vergangenheit befindet.


Auf genialokal.de dieses Buch online bestellen und in Ihrer Lieblingsbuchhandlung abholen.

Paolo Di Paolo
Fotograf
Preis
€ 70,00 | $ 90 | £ 60
Verfügbarkeit
Seiten
256
Bilder
ca. 200 Schwarz/Weiß-Fotografien
Format
30,5 x 26,5 cm | 12 x 10 2/5 in.

Buchtitel
La lunga strada di sabbia
Untertitel
Paolo Di Paolo
Herausgeber
teNeues Verlag GmbH
Erscheinungsdatum
2.10.2023
Format
30,5 x 26,5 cm | 12 x 10 2/5 in.
Sprache
Englisch/Deutsch/Italienisch
Seiten
256
Bilder
ca. 200 Schwarz/Weiß-Fotografien
Preis
€ 70,00 | $ 90 | £ 60
Verarbeitung / Special Book-Work
Hardcover
Kategorie
Reisen & Sport
ISBN (DE)
978-3-96171-488-9

Magazin-Artikel

teNeues präsentiert: Bücher, die Lust auf den Sommer machen

MEHR
01_Alain Delon driving Romy Schneider's Mercedes, France, late 1950s | © Russell Melcher

Fotografische Zeitreise: Ein Blick auf das Leben früher

MEHR

Das könnte Ihnen auch gefallen

Persian Nights

€ 39.90 | $ 55 | £ 35
zum Buch

Streets of London

€ 50 | $ 65  | £ 45
zum Buch

Africa

Small Flexicover Edition

€ 9,99 | $ 12,95  | £ 8,95
zum Buch

Streets of New York

€ 50 | $ 65  | £ 45
zum Buch